MONATSSPRUCH NOVEMBER 2018
Ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen, bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann. Offb. 21,2

Pfadfinder laden ein zum Baumblütenfest

Rückseite ApfelfestJapan ist ein traditionsreiches Land. Einige dieser Traditionen haben weltweite Bekanntheit erlangt. Als ein Beispiel soll das Haiku als japanische Gedichtform genannt sein. Es besteht aus drei Zeilen mit je 5, 7 und wieder 5 Silben. Eine ebenfalls berühmte Tradition ist das Hanami, hierzulande besser bekannt als Kirschblütenfest. Auch wenn den meisten das Werderaner Baumblütenfest vermutlich eher vertrauter scheint.

1879 luden die Obstbauern erstmals dazu ein, sich am Anblick der Baumblüten zu erfreuen. Damals konnte man es noch als ein Fest für die ganze Familie bezeichnen. Heute gleicht es aber eher einem überlaufenen Rummel, auf dem sich bereits in der strahlenden Mittags-sonne die ersten Schnapsleichen Haupt und Bauch versengen lassen. Wir, die Pfadfinder vom VCP Mariendorf, vertreten jedoch die Meinung, dass es Zeit ist, zu den Wurzeln zurückzukehren. Bereits das letzte Jahr hatten wir Sie daher zu unserem ganz eigenen Baumblütenfest, auf die von uns bewirtschaftete Plantage eingeladen. Und auch dieses Jahr wollen wir mit Ihnen und Ihrer Familie einen Nachmittag verbringen. Wir laden Sie daher ganz herzlich dazu ein, gemeinsam mit uns am Samstag, den 25. April ab 14.00 Uhr schöne Stunden zu verbringen. Eröffnet wird das ganze durch eine kleine Andacht und danach soll es wieder kulinarische Spezialitäten vom Grill geben. Wenn Sie zum Buffet Ihren Teil bei-steuern wollen, melden Sie sich bitte bei Simon Schäfer (schaefersd@gmail.com). Wir würden uns darüber sehr freuen.

Wir empfehlen die Anreise per Bahn oder Fahrrad, da kein eigener Parkplatz zur Verfügung steht. Zudem wird es aber auch die Möglichkeit geben, von der Gemeinde aus mit dem Kleinbus gebracht zu werden. Da die Plätze hier begrenzt sind, melden Sie sich bitte auch bei Simon Schäfer.

Schreibe einen Kommentar