Tageslosung

Dann aber will ich den Völkern reine Lippen geben, dass sie alle des HERRN Namen anrufen und ihm einträchtig dienen.

Zefanja 3,9

Herzlichen Dank – Ihr ward großartig!

Mit einem Festgottesdienst vor 120.000 Menschen an den Elbwiesen der Lutherstadt Wittenberg ist der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag zu Ende gegangen. In den letzten Tagen wurde gesungen, diskutiert, gestritten, gelacht, gefeiert und gebetet. Der Kirchentag war voll mit Eindrücken!

In unserer Gemeinde waren an zwei Schulen knapp 200 Gäste untergebracht. Für die Versorgung der Besucher in den Quartieren, beim Frühstück und im „Gute-Nacht-Café“ waren über 50 Gemeindeglieder aus Mariendorf-Ost rund um die Uhr im Einsatz. Wir, Renate Seden und ich, möchten uns an dieser Stelle bei Euch allen ganz herzlich bedanken. Ohne Euch wäre das alles nicht möglich gewesen. Unser ganz besonderer Dank geht an Felix Hennig, der ehrenamtlich als Quartiermeister an der Carl-Sonnenschein-Grundschule aktiv war und dort alles organisiert hat. Ein Dank aber auch alle, die nicht in unserer Gemeinde vor Ort, sondern an anderer Stelle beim Kirchentag aktiv waren, z.Bsp. beim „Zentrum Jugend“ oder musikalisch bei anderen Veranstaltungen.

Übrigens: Die westfälische Präses Annette Kurschus nahm am Wochenende den Staffelstab des Kirchentags entgegen. Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag findet vom 19. bis 23. Juni 2019 in der Ruhrgebietsmetropole Dortmund statt. Herzliche Einladung in eine Stadt des Wandels, der Veränderung und des aktuellen Pokalssiegers…

In diesem Sinne: Herzlichen Dank, Glück auf und Halleluja!
Sven Steinbach