Tageslosung

Hilf deinem Volk und segne dein Erbe und weide und trage sie ewiglich!

Psalm 28,9

Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz & Krakau

„Wir sollten es uns in Deutschland zur Regel machen, dass jeder Schüler einmal in der Schulzeit ein KZ oder eine entsprechende Gedenkstätte gesehen hat. Ich selbst glaube fest daran: Wer als Jugendlicher einmal ein KZ besucht hat, wird in der Regel ein ganzes Leben lang immunisiert sein gegen die Krankheit von Rassismus und Ausgrenzung.“
(Dieter Graumann, Vorsitzender Zentralrat der Juden in Deutschland)

Damit die Gräuel und die Opfer des Nationalsozialismus nicht vergessen werden, organisiert der Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg in Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Mariendorf-Ost vom 22. bis 28. Oktober 2017 (Herbstferien) eine Bildungsreise zum ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz und nach Krakau. Fremdenfeindlichkeit ist auch in unserer heutigen Gesellschaft verbreitet. Diese Bildungsfahrt will den Bogen schlagen von historischer Betrachtung von Schuld und Verantwortung zu der Diskussion heutiger Verhältnisse.

Diese Fahrt richtet sich an Jugendliche ab 16 Jahren und junge Erwachsene. Die Teilnahmegebühr beträgt  175,00 .   Es gibt insgesamt nur 17 Plätze. Bitte meldet Euch mit dem Anmeldeformular (s.unten) bis zum 20. Juli an:

Es finden zwei Vorbereitungstreffen statt:
1. 15.-16.09.2017 in Mariendorf-Ost, Liviusstr. 24-25; 12109 Berlin (17:00-21:00Uhr/10:00-15:00UIhr)
2. 12.10.2017 in Götzstr. 24b, 12099 Berlin (17:00-20.00 Uhr)

Rückfragen für Mariendorf-Ost:
Kinder- und Jugendreferent Sven Steinbach (s.steinbach@mariendorf-ost.de / 030-701 799 35)

Gedenkstättenfahrt Flyer 2017

 

 Foto: © ChiccoDodiFC  – fotolia.com