MONATSSPRUCH NOVEMBER 2018
Ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen, bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann. Offb. 21,2

Wir trauern um Marion Spannhake-Brendel

Wir trauern um unsere Erzieherin und Kita-Leiterin Marion Spannhake-Brendel.
Die Kolleginnen und Kollegen, alle, die wir mit der Verstorbenen zusammengearbeitet haben und ihr nahe waren, sind über den plötzlichen Tod sehr erschüttert. Wir verbinden uns in unserer Trauer mit Ihrer Familie, den beiden Söhnen und ihrer Schwester im Gebet:

Ewiger Gott,
wir sind sehr erschrocken und traurig.
Der Tod von Marion Spannhake-Brendel verschlägt uns die Sprache.
Wir suchen nach Worten, die da helfen und trösten.
Wir bitten dich:
Durchbrich Du das Schweigen, daß uns erdrückt.
Sprich zu uns dein heilendes und tröstendes Wort.
Schenke uns Geborgenheit bei Dir. Amen.


Der Gemeindekirchenrat und die Kolleginnen und Kollegen.

 

Die Trauerfeier findet am Dienstag, 20. März um 12.00 Uhr in der Martin-Luther-Gedächtniskirche (Rathausstraße, Ecke Kaiserstraße) statt. Der Gottesdienst wird gehalten von Pfarrer i.R. Helmut Jenner.