MONATSSPRUCH SEPTEMBER 2018
Gott hat alles schön gemacht zu seiner Zeit, auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt; nur dass der Mensch nicht ergründen kann das Werk, das Gott tut, weder Anfang noch Ende. Pred 3,11 (L)

Die Geheimnisse von Berlin

Eine Stadt, zumal eine so große wie Berlin, hat viele Geheimnisse. Manchen kann man auf die Spur kommen, andere bleiben uns weiterhin verborgen – vorerst; man latscht sozusagen in Unkenntnis der Sachlage an ihnen vorbei. Dabei sind es doch oft die ganz unscheinbaren Dinge, die es auszukundschaften lohnt und die Dichter und Schriftsteller angeregt hat, hier ihre Werke spielen zu lassen.
Also los: Ein paar der „Geheimnisse von Berlin“ kann erkunden, wer sich diesem literarischen Spaziergang anschließt. Wir wagen uns ins zwielichtige Scheunenviertel und andere düstere Ecken entlang der alten Berliner Stadtgrenze. Wir erleben Handlungsorte trivialer, krimineller, vergnüglicher und weltbedeutender Ereignisse, die allemal typisch berlinisch sind. Dabei treffen wir auf dichterische Persönlichkeiten, bekannte und berühmte, weniger bekannte und (fast) vergessene. In ihren Geschichten tummeln sich Ganoven – große und kleine, arme Luder, finstere Gestalten, märchenhaft romantisch treue Seelen und aufrührerische Elemente. Machen Sie zum Beispiel die Bekanntschaft mit „Rosenemil“ und seiner „Polenliese“ oder – sie darf in keiner Berlin-Literaturliste fehlen: Die Geschichte von Franz Biberkopf.
Das beste wäre, wenn es schließlich gelänge, die Lust auf’s Weiterlesen zu wecken. Es geht natürlich nicht nur um Literatur, denn am Wegesrand liegt oder steht noch das eine oder andere Geheimnis herum. Und da wir schon mal in der Jejend sind, machen wir uns flugs dran, auch ihnen auf die Spur zu kommen.
Im Anschluss an den Spaziergang wollen wir uns in der Tadshikischen Teestube in der  Oranienburger Straße 27 stärken.

Mittwoch, 06. Juni 2018 um 17:30 Uhr
Dauer: ca.  2,5 Stunden,
Preis: 10,- € Euro pro Person
Anmeldung erbeten unter Gottfried Sommer: 030 – 60 18 366

Übrigens: Wir sind ein Kreis von Männern im Erwerbsalter. Wir treffen uns einmal im Monat, donnerstags von 19:00 bis 21:00 Uhr. Interessierte Männer sind stets willkommen. Nächster Termin: 24. Mai (Ort bitte erfragen).

____

Foto: © Norman Radtke – fotolia.com