MONATSSPRUCH DEZEMBER 2018
Da sie den Stern sahen, wurden sie hocherfreut. Matthäus 2,10

Jugend-Sommerfahrt nach Taizé

In diesem Jahr brechen wir vom 05. bis zum 15. Juli gemeinsam mit der Ev. KG Mariendorf nach Frankreich auf. Unser Ziel ist das Jugendtreffen in Taizé. In diesem kleinen Dorf in Burgund gründete Frère Roger 1940 im Alter von 25 Jahren eine ökumenische Gemeinschaft. Nach zwei Jahren schlossen sich ihm die ersten Brüder an. Seitdem wächst die Gemeinschaft immer weiter. Heute gehören ihr über hundert Brüder aus mehr als 25 Nationen an.

In den Sommermonaten treffen sich dort seit vielen Jahren jede Woche knapp 4000 Jugendliche und junge Erwachsene aus aller Welt, um am Leben auf dem „Taizé-Hügel“ teilzunehmen. Gemeinsames Singen, Beten, Essen, aber besonders die Begegnung mit anderen Jugendlichen stehen im Mittelpunkt dieser Fahrt. Wir sind eingeladen, uns auf den Rhythmus eines gemeinsamen Lebens einzulassen. Für viele Jugendliche und junge Erwachsene war unsere Taizé-Fahrt im Jahr 2012 eine wichtige Lebens- und Glaubenserfahrung, die sie noch heute im Leben prägt.

Auf der Hinfahrt werden wir einen Zwischenstopp in Straßburg einlegen, um uns die Stadt mit seinem Europäischen Parlament anzusehen. Wir werden drei Nächte in der Burg Ortenberg, ungefähr 30 km vor Straßburg in Deutschland, wohnen.
Die Sommerfahrt richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die zwischen 17 und 26 Jahre alt sind (15- und 16-Jährige auf Anfrage). 
Fahrtkosten bis zum 15. April: 235,- € (für Jugendleiter_innen nur 215,- €), danach für alle 265,- €. Zeitraum: 06. bis 15. Juli 2018 

Im Preis sind Hin- & Rückfahrt in Kleinbussen, zwei Übernachtungen auf der Burg Ortenberg (HP), Eintrittspreise, der Aufenthalt in Taizé (VP) und Versicherung enthalten. Anmeldeschluss ist der 01. Juni. Es gibt insgesamt 16 Plätze.

Alle Infos erhalten Sie bei Sven Steinbach, s.steinbach@mariendorf-ost.de oder telefonisch unter 030 – 701 799 35.