MONATSSPRUCH OKTOBER 2019
Wie es dir möglich ist: Aus dem Vollen schöpfend – gib davon Almosen! Wenn dir wenig möglich ist, fürchte dich nicht, aus dem Wenigen Almosen zu geben! Tob 4,8 (E)

Sommertheater in Jüterbog

Die Deutschen Kleinstädter, Komödie von August von Kotzebue (gespielt vom Theater 89)

Der Bürgermeister des Städtchens Krähwinkel möchte seine Tochter Sabine mit dem Bau-, Berg- und Weginspektors-Substitut Sperling vermählen. Sie hat aber in der Residenzstadt einen Herrn Olmers kennengelernt, den sie heiraten will. Kurz vor der Verlobung mit Sperling taucht der besagte Herr in Krähwinkel auf. Er wird für einen Hochgestellten, gar für den König incognito gehalten. Er bemüht sich, die Verlobung mit Sperling zu verhindern und als möglicher Schwiegersohn die Angehörigen von Sabine für sich zu gewinnen, doch die sind von den „großstädtischen“ Gepflogenhneiten“ des Fremden irritiert. Und da in Krähwinkel alles seine Regeln hat, stößt er auf Widerstand…

Termin:                            Sonntag, 1. September 2019

Abfahrt mit dem Bus: 13 Uhr vor dem Gemeindehaus in der Rixdorfer Str.

Zurück in Berlin:         ca 20 Uhr

Kosten:                          31 € (inkl. Busfahrt und Theaterkarte, Kaffee und Kuchen extra)

Verbindliche Anmeldung mit Entrichtung der Kosten bitte bei Renate Seden nach Vereinbarung unter Tel. 76 72 47 09 oder zu den Küstereisprechzeiten.