MONATSSPRUCH NOVEMBER 2019
Aber ich weiß, dass mein Erlöser lebt.
Hiob 19,25 (L)

Flötengruppen

KONZERT der FLÖTENKREISE am Samstag, 22. Juni 2019 in der Kapelle in der  Rixdorfer Str 55-57

Ein wunderbares großes Konzert liegt hinter uns. Dank an alle Mitwirkenden und danke an die vielen Zuhörer, die an diesem schönen lauen Sommerabend zu uns in die Kapelle gefunden haben. Es war musikalisch auf hohem Niveau. Und es hat allen viel Freude gemacht.

GOTT sei Dank für diesen wunderbaren Abend!

Flötenkreise in Mariendorf-Ost

Es gibt in der Kirchengemeinde Mariendorf-Ost schon eine langjährige intensive musikalische Arbeit mit Blockflötengruppen,

die immer gern besucht bzw. gehört wurden und deren Probenarbeit zu  schönen Konzerten  und Gottesdienstgestaltungen geführt hat.

Es handelt sich bei dieser Arbeit momentan um zwei Gruppen:
1. Ein schon seit einem Jahrzehnt bestehendes Blockflötenquartett mit wechselnden Besetzungen, die sich in Barock, Klassik und modernen Stilrichtungen schon gut zu Hause fühlen und auf eine Reihe schöner Aufführungen zurückblicken können. (Proben 14-tägig donnerstags 19:30 Uhr Clubraum Mariendorf-Ost)

2. Ein sich erst vor einigen Jahren zusammengefundenes Quintett, das seine ersten Auftritte erfolgreich gemeistert hat und mit viel Spaß bei der Sache ist. (Proben 14-tägig freitags 17.30 Uhr)

Wir freuen uns natürlich über neue Mitspieler und laden ein, sich uns anzuschließen und die eigenen Fähigkeiten  auszuprobieren.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Gudrun Pech, Tel.: 705 18 07

Im Juli 2019

Rückblick auf unsere letzten KONZERTE:

Viele Flötenkreise präsKonzertentierten wieder unter der fachkundigen und engagierten Leitung  der Organistin und Kirchenmusikerin Frau Gudrun Pech ihr Können in ganz unterschiedlichen Stilen. So kamen nicht nur Freunde ‚alter Musik‘ auf ihre Kosten, sondern auch Arrangements ganz junger Künstler waren zu hören! Die sog. ‚Neue Musik‘ wurde dabei fachkundig von dem jungen Musiklehrer Johannes Pech, dem interessierten Publikum nähergebracht. Das besondere Konzert, das diesmal sogar ein Stück mit Akkordeon beinhaltete, wurde im Anschluss bei einem sommerlichen Empfang unter freiem Himmel feierlich beendet. Die beiden Flötenkreise aus Marienfelde und aus Mariendorf-Ost, sowie die Gastmusiker freuen sich schon auf ein Wiedersehen und Wiederhören bei den Sommerkonzerten der nächsten Jahre.