MONATSSPRUCH August 2022:

Jubeln sollen die Bäume des Waldes vor dem HERRN, denn er kommt, um die Erde zu richten.
1.Chr 16,33 (E)

Trauer um Pfarrer i.R. Helmut Jenner

Am 14. Juli ist Pfarrer i.R. Helmut Jenner gestorben. Er war zwischen 1967 und 2001 Pfarrer in der Evangelischen Kirchengemeinde Mariendorf-Ost, sein Wirken dort geht über diesen Zeitraum hinaus. Er hat diese Gemeinde maßgeblich aufgebaut und geprägt.

Vielen ist er besonders als ausgezeichneter Jugendpfarrer in Erinnerung, der nicht nur auf abenteuerlichen Sommer- und Wanderreisen durch Europa zu begeistern und zum Nachdenken anzuregen wusste, zur Entwicklung kritischer und getragener Persönlichkeiten beitrug und für Frieden und Verständigung arbeitete.

Helmut Jenner verstand seinen Glauben als einen Aufruf zum Tätigwerden und dazu, für Menschen da zu sein. In Mariendorf durften die Menschen das bei unzähligen Besuchen erleben, die er machte. Im Gemeindezentrum fanden Menschen einen Ort, angenommen zu sein, den sie woanders nicht fanden – auch wenn er damit hin und wieder aneckte. Einige Jahre verbrachte er mit Armen und Kranken in Kalkutta in Indien.

Nicht nur seine Spontaneität und pragmatische Nähe zu den Menschen, die das Gottesdienst- und Gemeindeleben in Mariendorf-Ost lange geprägt und in Krisen getragen haben, werden fehlen, sondern Helmut Jenner wird fehlen als Mensch und Persönlichkeit.

Wir wissen ihn in Gottes Händen und in seinem Frieden.

Der Gottesdienst zu seiner Beerdigung findet am Montag, dem 25.7. um 11 Uhr auf dem Friedhof zu den Vier Aposteln in der Rixdorfer Straße statt. Danach lädt die Familie zu einem Empfang im Gemeindezentrum Mariendorf-Ost (Rixdorfer Str. 77) ein.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner